Schlagwort-Archive: Frankfurt

Solidarität muss politisch werden!

Auf die Straße in Frankfurt, Köln & überall Tagtäglich kommen Tausende Menschen nach Deutschland – trotz Frontex, militarisierten Grenzen und verschärftem Asylrecht. Das ist erstmal ein Grund zum Feiern. Auch cool: Eine überraschend große Anzahl von Menschen engagiert sich hierzulande momentan aktiv in der Solidarität mit Geflüchteten. Also doch noch ein Sommermärchen dieses Jahr? Leider nicht. Denn klar ist jetzt schon, dass die aktuelle Situation nur das Ergebnis einer Krise des menschenverachtenden Grenzregimes ist – an dessen Reparatur ausgerechnet von Seiten jener Politiker*innen bereits fieberhaft gearbeitet wird, die sich gerade als »helles Deutschland« inszenieren. Mehr noch: die Dreistigkeit, mit der … Weiterlesen

M18: Kommunismus statt Spardiktat

Using post excerpt, type your SEO meta description here. Weiterlesen

Göttingen: Betroffene des Blockupy-Kessels klagen gegen Polizeimaßnahmen

Bundesweit laufen seit Wochen die Vorbereitungen für ein koordiniertes juristisches Vorgehen gegen die Polizeimaßnahmen während der Blockupy-Abschlussdemonstration am 1.6.2013. Aus Göttingen gingen heute die ersten die ersten Klagen in Richtung Frankfurt.

Die Anwälte der betroffenen AktivistInnen reichten Klagen vor verschiedenen Frankfurter Gerichten ein, um die Maßnahmen vom 1.6. auf juristischem Wege überprüfen zu lassen. Wir dokumentieren daher die heutige Pressemitteilung der Göttinger Betroffenen des Blockupy-Kessels, sowie die deren Anwälte.

Weiterlesen

Blockupy: Pressemitteilung der Anwaltskanzleien Adam & Kahlen

PRESSEMITTEILUNG 20 Göttingerinnen und Göttinger klagen gegen umstrittenen Polizeieinsatz in Frankfurt am Main am 01.06.2013 Göttingen, den 17.06.2013 Auch Betroffene aus Göttingen lassen das polizeiliche Vorgehen anlässlich der so genannten Blockupy-Proteste in Frankfurt/Main am 01.06.2013 juristisch aufarbeiten. Insgesamt 20 Personen aus Göttingen im Alter zwischen 21 und 56 Jahren haben heute vor verschiedenen Gerichten der Frankfurter Justiz hierzu Klage- und Antragsschriften eingereicht. Die 20 Göttingerinnen und Göttinger befanden sich am 01.06.2013 zusammen mit mehreren 10.000 Demonstrierenden auf der Großdemonstration in Frankfurt am Main. Gegen 13.00 Uhr wurden sie zusammen mit weiteren mehr als 1.000 Demonstrierenden bisher ohne tragfähige Begründung von … Weiterlesen

Blockupy 2013: Nachberichterstattung

Hier findet ihr:

Blockupy: Um was es geht ! – Damit bei dem angemessenen Polizei- und Innenministerbashing die Kritik an den Abscheulichkeiten dieser kapitalistischen Gesellschaftordnung nicht vergessen wird.

Desweiteren haben wir einen Übersicht der Reaktionen aus anderen Ländern zusammengestellt: Zum einen gibt es eine Menge Artikel in den griechischen Medien und auch einige Pressereaktionen in Italien. Desweiteren gibt es eine Fülle an Pressereaktionen aus englischsprachigen Medien.

Unsere letzten Pressemitteilungen:

Zwischenbilanz: Frankfurter Kessel steht für Knüppeldemokratie in der Krise (05..2013) | Blockupy Deportation Airport / Blockupy Aktion am Flughafen (1.6.2013) | Stadt Frankfurt und Blockupy Deportation Airport ziehen vor Verwaltungsgerichtshof (VGH) Kassel (30.05.2013) | Verwaltungsgericht hebt Verbot der Demonstration von “Blockupy Deportation Airport” im Terminal des Frankfurter Flughafens auf (29.05.2013) Weiterlesen

Seite 1 von 41234