M31: Zehntausende demonstrieren weltweit in über 30 Städten gegen den Kapitalismus!

327655

Das …ums Ganze!-Bündnis bedankt sich als Teil der europaweiten M31-Vernetzung bei allen Menschen, die am 31.3.2012 mit uns in Frankfurt/Main und in über 30 Städten weltweit auf der Straße waren. Pressemitteilungen des M31-Bündnisses:  (31.3.2012): 6000 Menschen bei europäischem Aktionstag gegen Kapitalismus |  Press Release (March 31st, 2012): M31- Anti-capitalist demonstration in Frankfurt | communiqué de presse (31 mars 2012): M31 – Manifestation anticapitaliste à Francfort (2.04.2012): M31 Zehntausende in ganz Europa gegen Kapitalismus auf der Straße | Press Release (April 2nd, 2012): In over 30 European cities, tens of thousands take to the streets against capitalism! Am 31.3.2012 demonstrierten im … Weiterlesen

31. März 2012: Europaweiter Aktionstag gegen den Kapitalismus

m31

Linke Gruppen und libertäre Basisgewerkschaften rufen zu europaweitem Aktionstag auf. Auf einem internationalen Treffen linker Gruppen und Basisgewerkschaften aus Griechenland, Deutschland, Spanien, Polen und Österreich Anfang Dezember in Frankfurt a. M. wurde beschlossen: Für den 31. März wird unter dem Motto „M31 – European Day of Action against Capitalism“ zu einem europaweiten Aktionstag gegen die autoritäre Krisenpolitik der Troika aus EU-Kommision, IWF und EZB aufgerufen. Die antikapitalistischen Organisationen wollen damit ein deutliches Zeichen gegen den maßgeblich von Deutschland betriebenen Versuch unternehmen, die Wettbewerbsfähigkeit Europas auf dem kapitalistischen Weltmarkt auf dem Rücken von Lohnabhängigen und MigrantInnen zu sanieren. Mit dem international … Weiterlesen

Nachbereitung zum WKR-Ball 2012

nowkr

We like noWKR! Eine Auswertung von …umsGanze! zur noWKR-Demo 2012 Vor ungefähr einem Jahr startete das kommunistische …umsGanze!-Bündnis unter dem Titel „Vielen Dank für die Blumen – Gegen Integration und Ausgrenzung“ eine Kampagne gegen Sozialchauvinismus und Rassismus. Dabei entstand die Idee, vor dem Hintergrund der Konjunktur reaktionärer Ideologien in Europa und der damit verbundenen Hetze, die nach dem Motto: Schuld an der Misere ist nicht das kapitalistische System, sondern sind „die Anderen“, die „Sozialschmarotzer“ und „Integrationsverweigerer“, funktioniert, ein deutliches Zeichen zu setzen (Stichworte: Thilo Sarrazin-Debatte/ Wahlerfolge der FPÖ – Freiheitliche Partei Österreichs, die mit rechtspopulistischen bis neonazistischen Elementen deutlich über … Weiterlesen

Frankfurts Frühling beginnt 2012 am 31. März

er

Die europäische Aktions-Konferenz der Interventionistischen Linken am letzten Wochenende (24.-26.2) war mit über 400 TeilnehmerInnen gut besucht. Diese kamen zum dem Enschluss, vom 17. bis zum 19. Mai zu eigenen Tagen des Protestes gegen das Krisenregime der Europäischen Union aufzurufen. Darüber hinaus freuen wir uns, das dort ebenfalls für den european day of action against capitalism – M31 geworben und zur bundesweiten Demonstration am 31.März in Frankfurt /Main aufgerufen wird. Wir sehen uns in Frankfurt! Pressemitteilung von european-resistance lesen | Bericht zur Konferenz lesen

M31: It’s not enough to be angry! – Fight capitalism 100%

m31-ug-thumb

Aufruf des kommunistischen »…ums Ganze!«-Bündnisses zum internationalen Aktionstag am 31. März 2012.

It’s not enough to be angry! – Fight capitalism 100% Dawn of the [Un]dead Ein Untoter geht um in Europa – der Untote Neoliberalismus. Mit Ausbruch der Banken- und Finanzkrise schien diese Form des Kapitalismus erledigt. Protestbewegungen, bürgerliches Feuilleton, ja selbst liberale und konservative Wirtschaftsideologen beklagten plötzlich massive Fehlentwicklungen und “Exzesse des Marktes”. Doch die geforderte Kurskorrektur blieb aus. Der Neoliberalismus lebt auf eigentümliche Art und Weise fort. Er ist irgendwie nicht totzukriegen. Mit Volldampf weiter Richtung Abgrund Angesichts des Zusammenbruchs der autoritären staatssozialistischen Regime schien das …

Weiterlesen

Seite 20 von 22« Erste...10...1819202122