English translation: Staat, Weltmarkt und die Herrschaft der falschen Freiheit

Nicht ganz acht Jahre ist es her, das das …ums Ganze!-Bündnis, als ersten Teil seiner damaligen Grundlagendiskussion des kapitalistischen Normal-Vollzugs, eine Broschüre mit dem Titel „Staat, Weltmarkt und die Herrschaft der falschen Freiheit“ publizierte. Sie problematisierte die zumeist als selbstverständlich akzeptierten sozialen und institutionellen Formen bürgerlich-kapitalistischer Herrschaft, analysierte den Zusammenhang von Staat und kapitalistischer Ausbeutung im Weltmaßstab und versuchte eine fundamentale Kritik des ›Politischen‹ und der ›Freiheit‹ in ihrer bürgerlichen Gestalt zu formulieren. In gedruckter Form ist sie seit Jahren vergriffen.

Viel ist seid dem über die Broschüre diskutiert worden, viel Kritik ist geäußert worden und auch …ums Ganze! hat in manchen Teilen eine veränderte Analyse. Die Diskussion über den Gegenstand ist aber so notwendig und aktuell wie 2008. Deswegen, gerade auch für die internationalen Diskussionen z.B. im Rahmen von Beyond Europe, liegt die Broschüre nun erstmalig in englischer Sprache zum Download als PDF vor: Hier.

Selbstverständlich lässt sie sich aber auch weiterhin auf deutsch einsehen: Hier.

Dieser Beitrag wurde unter Feature veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.