6.12. Demonstration gegen die Innenministerkonferenz in Köln

Plakate-zusammen-1024x725

Ein breites Bündnis aus antirassistischen Initiativen, kurdischen Gruppen und Verbände, autonomen Projekten und anderen linken und linksradikalen Zusammenhängen ruft für den 6. Dezember in Köln zu einer bundesweiten Demonstration gegen die Innenministerkonferenz auf.

Die diesjährige IMK steht im Kontext einer geopolitisch brisanten Lage. Während der religiös fundamentalistische “Islamische Staat” in Syrien und Irak mit brutalsten und mörderischen Mitteln die Macht erobern will und dadurch tausende Menschen fliehen müssen, spielt Deutschland eine tragende Rolle in der Abschottung Europas gegen Flüchtende und Migrierende.

Bundesweite Demonstration gegen Repression und Abschottung
Samstag 6.12.2014 • 13 Uhr • Friesenplatz/Ring • Köln

Die umsGanze Gruppen aus Berlin und Frankfurt organisieren Busse.

Weiterlesen

Tag X steht fest: Aktionen gegen die EZB-Eröffnungsfeier schon in Planung

5729

Aufruf des europaweiten Blockupy Bündnisses: Transnationale Aktionen gegen die EZB-Eröffnungsfeier am 18.03.2015 Let’s Take Over The Party!  Am 18. März 2015 will die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main ihr neues Hauptquartier eröffnen. Für den 185 Meter hohen Zwillingsturm, der mit seinem Sicherheitszaun und Burggraben einer Festung gleicht, wurde die schwindelerregende Summe von 1,3 Milliarden Euro ausgegeben. Diese einschüchternde Architektur der Macht zeigt deutlich die Distanz zwischen den politischen und ökonomischen Eliten und den Menschen. Die Mitarbeiter_innen und Abteilungen haben schon mit dem Umzug in das neue Gebäude begonnen. Aber die große Eröffnungsfeier – in Anwesenheit von mehreren europäischen … Weiterlesen

HoGeSa am 15.11. in Hannover – egal wann ihr kommt: Wir sind schon da!

"Chaostage" der Punks - Welle der Gewalt in Hannover Steine gegen Kameras

Die Demonstration „Hooligans gegen Salafisten“ ist zur Zeit noch verboten – unsere Mobilisierung geht auf jeden Fall weiter!
Zum einen ist damit zu rechnen, dass dieses Verbot durch Gerichte wieder gekippt wird (ggf. auch erst am Samstagmorgen) zum anderen ist – auch wenn das Verbot Bestand hat – die Gefahr groß, dass trotzdem größere Mengen Hooligans, Rassist*innen und Nazis nach Hannover kommen. Aber dann sind wir schon da. Weiterlesen

Marx-Herbstschule 2014: Klasse!

MHS2014_Plakat_A2_4c.indd

24.-26. Oktober 2014 in Berlin: Der Begriff der „Klasse“ hat eine lange und dramatische Geschichte. Sie beginnt mit der Herausbilung der Idee und des Begriffs „der Klasse“ im Singular, verbunden mit revolutionären Hoffnungen und Ansprüchen, und die Geschichte endet scheinbar, nach einer Reihe von Kritiken und Verschiebungen, Erweiterungen und Ersetzungen des Klassenbegriffs, mit dem totalen Verlust dieser Ansprüche und Hoffnungen. Auch der Begriff der Klasse schien damit erledigt. Doch spätestens seit dem offenen Ausbruch der Finanzkrise 2008, der Rückkehr des Politischen in Gestalt weltweiter Massenproteste seit 2011 und dem Ende des „Endes der Geschichte“ ist auch der Begriff der Klasse … Weiterlesen

5000 Teilnehmende auf Demonstration vom Bündnis gegen die Einheitsfeierlichkeiten und …ums Ganze! in Hannover

oct3_hannover3

Zusammen mit dem Bündnis gegen die Einheitsfeierlichkeiten mobilisierten wir am 02. und 03. Oktober 2014 nach Hannover um der deutschen Nation und seinen Repräsentant*innen die Party zu vermiesen. Der Titel unserer Aktionen lautete “Was ihr feiert: Armut, Ausgrenzung, Leistungszwang.” Wir veröffentlichten einen eigenen Aufruf, den ihr hier findet. Unser Schwerpunkt lag auf drei Aspekten (Armut, Ausgrenzung, Leistungszwang) die in der aktuellen Krise besonders stark hervortreten – die jedoch immer auf ihre Ursache, den kapitalistischen Normalvollzug verweisen. Gleichzeitig stellten wir einen Bezug zu unserer aktuellen Kampagne “There is an Alternative! Kommunismus statt Schweinesystem” her. Das Programm um die Gegenproteste bestand aus … Weiterlesen

Seite 4 von 15« Erste...23456...10...Letzte »