Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Leipzig: Feministisch und sozialistisch!?

März 9 @ 15:00 - 17:30

———————Neuer Workshop im Programm! ————————–
Gesamtes aktualisiertes Programm der Querschnitt Feminismus Workshoptage: http://prisma.blogsport.de/images/Veranstaltungsprogrammaktualisiert.pdf

Feministisch und sozialistisch? – Über ein spannungsreiches Verhältnis und was wir von der zweiten Frauenbewegung darüber lernen können
von Maria von den Falken Thüringen

Die Zweite Frauenbewegung startete 1968 mit einer Intervention, die die Rekrutierung von Müttern und den Aufbau anti-autoritärer Kinderläden als revolutionäre Strategie proklamierte. Der Aktionsrat zur Befreiung der Frau entwarf damit eine sozialistische Politik, die auf einer eigenständigen „Weltpolitik“ der Frauen basierte. Demgegenüber bestand die Praxis des Sozialistischen Frauenbunds darin, Frauen in separaten
Räumen für die Arbeit in der gemischtgeschlechtlichen Organisation fit zu machen. Beide Organisationsprinzipien können sozialistisch und feministisch genannt werden, doch unterscheiden sie sich grundlegend.

Der Blick zurück inspiriert für heutige Fragestellungen: Wie wollen wir uns als linke Frauen organisieren? In welchem Verhältnis stehen dabei
Feminismus und sozialistische/linke Politiken? Dies wollen wir nach einem einleitenden Vortrag gemeinsam diskutieren

Details

Datum:
März 9
Zeit:
15:00 - 17:30

Veranstaltungsort

Conne Island
Koburger Str. 3
Leipzig-Connewitz, 04277 Germany
Telefon:
0341-3013038

Veranstalter

the future is unwritten – Leipzig
Webseite:
https://www.facebook.com/unwrittenfutureleipzig