Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Antifa: Geschichte und Organisierung (theorie.org)

6. Oktober 2016 @ 19:00 - 22:00

Nicht erst die erneute, wenn auch klägliche, Nazi-Präsenz im Göttinger Umland zeigt: Antifa ist notwendig und Antifa ist Handarbeit. Doch wann und wie fing das alles eigentlich an und was hat sich seitdem verändert? Wir möchten mit euch über antifaschistische Bestrebungen, ihre Geschichte und auch heutige Relevanz ins Gespräch kommen. Dafür haben wir die Autoren des theorie.org-Klassikers “Antifa – Geschichte und Organisierung” eingeladen. Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung und Diskussion!

Hier der Link zum Buch: http://www.theorie.org/titel/665_antifa
und die Buchbeschreibung:
In dem Buch, «Antifa – Geschichte und Organisierung», verfolgen die Autor_innen die Vorläufer, Theorien und Praktiken der linksradikalen Antifaschist_innen und erläutern konkret die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der gegenwärtigen Ausprägungen, wie Antideutsche, Antinationale oder Bewegungslinke.
Den Leser_innen bietet sich mit diesem Buch die Möglichkeit, Erkenntnisse über bereits erarbeitete und verworfene Theorien sowie Erfolge und Niederlagen der Praxis zu sammeln, was gerade für die moderne, sich im stetigen Wandel befindliche, radikale Antifa von großer Bedeutung ist.
Das Buch hilft dabei, Wissen um die eigene Geschichte zu erlangen, damit das Rad nicht immer neu erfunden werden muss. Stattdessen können die Leser_innen die Entwicklung einer gesellschaftlich wirksamen, emanzipatorischen Bewegung vorantreiben.

Details

Datum:
6. Oktober 2016
Zeit:
19:00 - 22:00

Veranstaltungsort

Juzi
Bürgerstraße 41
Göttingen, 37073 Germany
Telefon:
05 51 / 7 45 57

Veranstalter

Redical M
Webseite:
https://www.facebook.com/redicalm